D.E.M - KUNST

 

Der Eggers macht Kunst

 

Was vor einigen Jahren mit dem erwerb einer Digital Kamera begann. Ist von einfachen Hobby fotografien. Zu mehr geworden, mehr was die Fotografie angeht, als auch die Ausdrucksweise. In dem was ich schaffe will. Waren es Anfangs noch die Dinge die ich machte, die alle machen. Das fotografierte was alle fotografieren. Wurde es zu einer Leidenschaft  Dinge zufinden die aus einer anderen Welt kommen könnten, Dinge in der Realität auf den zweiten Blick surreal wirken wie aus einem Traum, aus eine anderen Wel.t, die uns umgehen. Man muß sie nur sehen.

 

Und aus der Fotografie wurde Kunst und der Wunsch mehr Kunst zumachen.

So kam es zu der ersten Berührung mit der Malerrei und was Anfangs mit dem malen von Comics, lustigen Bildchen die aus  meiner Liebe zur Welt der Computerspiele und Science-Fiction Filme  der70-89er enstanden. Entwickelte sich zu einem Ausdruckmittel wie ich dir Welt sehe.

So entwickelt ich die Idee Blider aus mehrer Keilrahmen zu gestalten, deren Formen zu nutzen um Dinge darzustellen. Dinge die sich mit unsere Welt auseinandersetzten. So enstehen Maschinen, Computer, elektronische Geräte oder auch Roboter. Die eine Mischung von Comic Art und Clip Art sind. Die plastisch in den Raum ragen und fast wie eine Kulisse wirken

 

Sich mit der Frage beschäftigen, sind wir nich schon lange in 1984 angekommen, essen wir nicht schon lange das wo wir einst bei Louis de Founes Brust oder Keule lachten.  Sind wir nicht schon in einer Matrix gefangen, gefangen von unseren Smartphones der in den Sozialen Netzwerken, ihren Algorithmen  unseren Likes.

Leben wir noch unser Leben oder nicht das Leben was man von uns erwartet.

 

Leben wir noch auf der Erde oder sind wir nicht in einer anderen Welt entrückt. In der wir nur noch sehen was wir sollen. Sind nicht längst die Firmen die uns einst Arbeit gaben, nicht  zu den skrupellosen Konzernen geworden, die ihrem Profit über alles setzen. Die unsere Welt beherschen, unsere  Welt in das verwandeln was wir aus den Science-Fiction Filmen  der 70er, 80er und 90er kannten. Leben wir nicht schon in einer Diktartur der Konzerne, sind Politiker nicht nur noch Marionetten. Die nur noch das machen was das Kapital will.

 

Dieses Thema versuche ich auch in meinen Photoshop Collagen aufzugreifen. Die sich ebendfalls mit der heutigen Welt auseinandersetzten. Und eine Mischung aus realen und am Computer erzeugten Bildern zusammen setzten.  Auf Dinge aufmerksam machen die wir verdrängen oder nicht sehen, nicht sehen wollen.

 

 

MfG

 

Der Eggers